Neuigkeiten / Termine


Am Sonntag den 10.09.2017 ist es wieder soweit: der Pluspunkt Schüttorf e.V. präsentiert die  4. Pluspunkt Wies´n!

Bei Blasmusik im Biergarten und weiteren traditionellen Vergnügungen, werden die Besucher in eine Zeit entführt, die noch wirklich gemütlich und nicht von moderner Hektik geprägt war. So wird es ein Bayern-Diplom, eine Hindernisbahn " The Big Power Run", Hau-den-Lukas (auch für Kinder), Kuhmelken, Maßkrug-Stemmen, Wettnageln, Seppelhut-Werfen, Maßkrug-Schieben, Ochsenrodeo, sowie Marktstände mit Dosenwerfen, Entenangeln und Pferdederby geben. Ein Nostalgie-Karussell rundet das Angebot für unsere Kinder ab.

Die Blaskapelle "De Toggenburgers" aus Oldenzaal wird in der Innenstadt und im Biergarten für die "rechte Gaudi"sorgen.

Die reformierte Kirche mit Turm wird auch geöffnet sein, sodass man sich das Geschehen von oben anschauen kann.

Die Erwachsenen können sich in den geöffneten Geschäften (von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr) umsehen.

Wir wünschen allen Besuchern an diesem bayrischen Sonntag in Schüttorf viel Spaß!



Schüttorf beteiligt sich am „Heimat shoppen“

 

IHK berät Arbeitskreis

 

Unter dem Leitmotiv „Man trifft sich im Einzelhandel und in Restaurants und Gaststätten – die heißen nicht ohne Grund „Lokale“, denn Lokal = Heimat!“ hat in Zusammenarbeit mit dem Pluspunkt e.V. der Marketing-Koordinator der Samtgemeinde Schüttorf, Heiko Brüning, zu einem Informationsabend zum Thema „Heimat shoppen“ eingeladen. Als Gastreferent stellte Falk Hassenpflug , Fachmann für Standortentwicklung der IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, die Aktion vor.

 

Die IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und drei weitere niedersächsische IHKs übernehmen den 2014 am Niederrhein erstmals durchgeführten Versuch, Bewohner dazu zu sensibilisieren, im eigenen Ort einzukaufen und die gastronomischen Angebote stärker zu nutzen. Die Aktion trägt den Namen „Heimat shoppen“ und wird am 8. und 9. September 2017 durchgeführt. Es ist geplant, an dem Septemberwochenende in möglichst vielen Orten im Kammerbezirk das „Heimat-Shoppen“ zu veranstalten. Dazu wird das am Niederrhein entworfene Logo verwendet, welches die IHK allen mitmachenden Orten oder Werbegemeinschaften zur Verfügung stellt. Beratende und ggf. gestalterische Unterstützung gibt es ebenfalls.

 

Falk Hassenpflug machte aber auch deutlich, dass eine erfolgreiche Umsetzung nur von den Akteuren vor Ort geschehen könne. Dabei wurde deutlich, dass der Begriff „shoppen“ eigentlich zu eng gefasst sei. Es ist zu wünschen, dass sich über den Einzelhandel hinaus auch Gastronomen und Firmen an der Aktion beteiligen, um die Verbundenheit mit Schüttorf zu zeigen. Wie umfangreich die Beteiligung ausfalle, so Hassenpflug, sei nicht entscheidend, sondern die Teilnahme und das Flagge zeigen überhaupt. In einer lebhaften Diskussion wurden erste Möglichkeiten und Ideen erörtert. Einbezogen werden soll auch der verkaufsoffene Sonntag zur Pluspunkt-Wiesen. Aus den Teilnehmern des Informationstreffens wurde anschließend eine kleine Arbeitsgruppe zur weiteren Planung gegründet.

 

Heiko Brüning bedankte sich beim Referenten, der wertvolle Hinweise für die anstehende Vorbereitung gegeben habe. Er appellierte an die lokalen Kaufleute und Gastronomen, sich möglichst aktiv mit Ideen einzubringen. Melden können diese sich beim Koordinator für Kultur, Marketing und Tourismus der Samtgemeinde Schüttorf unter
Tel.: 05923/9029-55, per Mail:
bruening@schuettorf.de oder im Büro in der Kirchschule.

 

BU: IHK-Fachmann Falk Hassenpflug (li.) moderierte die Auftaktveranstaltung zum Thema „Heimat shoppen“ in Schüttorf                                Foto: Albrecht Dennemann

 


Oldtimer & Picknick auf den Vechtewiesen

 

Am 09. Juli ab 9 Uhr heißt das Ziel der Oldtimer-Freunde das "Oldtimer & Picknick" auf den Vechtewiesen in Schüttorf. Das idyllische parkähnliche Naherholungs-Gebiet nahe der Schüttorfer Innenstadt, bietet ideale Bedingungen: Gute Zuwegung, gute Abstellmöglichkeiten - auch im Schatten - und vor allem viel Platz. Platz für ein Oldtimer-Picknick mit entsprechendem gastronomischem Angebot und der notwendigen Infrastruktur. Es soll ein atmosphärisch entspannter Tag werden und dazu wurde mit den "Jampot Hot Five" auch schon die passende jazzige Band gebucht.


 

Schüttorfer Art

Am 11. Juni von 13 Uhr bis 18 Uhr ist es wieder soweit. Neben Kunsthandwerk- und Künstler- Ständen stehen für Groß und Klein Attraktionen und Bastelangebote bereit. Machen Sie mit!

Ritterspiele werden von dem Verein "Burgi-Aktionen rund um die Burg" angeboten. Ein "Walking Act" wird als Zauberer, Stelzenläufer und Ballonkünstler unterwegs sein. Das Puppentheater von "Herrn Paulsen" wird Sie in eine märchenhafte Welt entführen.

Viele neue und altbewährte Spiele und Spielgeräte hat das TPZ Lingen im Gepäck. Besser gesagt in ihrem Zirkusmobil + Zelt.

Für das ultimative Familienbild ist Andreas Kleve mit seiner Fotobox dabei.

Maler, Zeichner und Steinbildhauer sind neben kunsthandwerklichen Nähereien, Schmuckgestaltung, Dekorationen und Floristik ebenfalls vertreten. Ein Süßigkeitenstand und das obligatorische Imbiss-Angebot dürfen natürlich auch nicht fehlen. Schauen Sie vorbei!



Pluspunkt Schüttorf e.V. 

Im Jahr 2002 wurde der Stadtmarketingverein Pluspunkt Schüttorf e.V. gegründet. Mit seiner Gründung soll den Herausforderungen des inter-kommunalen Wettbewerbs in einem umfassenden Rahmen begegnet werden, und die Kommune als Wohn-, Beschäftigungs- und Einkaufsstadt sowie als Tourismusziel gestärkt werden. Im “Pluspunkt” vereinigen sich deshalb neben dem örtlichen Einzelhandel auch Dienstleister, Industrielle und Privatleute, die sich aktiv für ihre Heimatstadt Schüttorf engagieren möchten.

(von links): Nils Martens, Helga Rademaker, Nicole Rumpf,  Magdalene Widmer, Jörn Tüchter,

Jens Uwe Hesping und Daniel Hempen (es fehlt Lars Timm Kirchmann)

Pluspunkt-Gutschein

Es wird ein Geschenk für einen besonderen Anlass benötigt und der zu Beschenkende hat keinen Wunsch geäußert? Seine Vorlieben sind nicht bekannt oder er besitzt schon “alles”? Hier ist der Pluspunkt-Gutschein die rettende Lösung.

Mitglied werden

Wenn Sie Mitglied im Pluspunkt werden wollen, können Sie einfach den zum Download bereitgestellten Mitgliedsantrag ausfüllen. Nach Abgabe in unserem Büro oder der Zustellung per Fax wird Ihr Antrag bearbeitet.